Hier geht es zur Webseite von Mutlangen 

Veranstaltungswochenende zum 25-jährigen Bestehen des Kreativen Mutlangen e.V.

Am 9. und 10. Oktober haben wir unser 25 jähriges Vereinsbestehen zusammen mit dem 10 jährigen Jubiläum des Schulprojekt Cartagena gefeiert.

Den Auftakt machten Dui do on de Sell mit ihrem Programm: „ Das Zauberwort heißt Bitte!“. Rund 300 Besucher verbrachten einen vergnüglichen Abend mit vielen Attacken auf die Lachmuskulatur.

Michael Schuster führte die 150 geladenen Gäste im Mutlanger Forum durch einen bunten Abend. Unser erster Vorsitzender Alfred Hinderer ließ im festlich geschmückten Forum die 25 Jahre des Vereinsbestehens Revue passieren und ehrte die anwesenden Gründungsmitglieder.

Gegründet aus einer Verärgerung über einen Gemeinderatsbeschluss sind wir, das Kreative Mutlangen e.V., angetreten das kulturelle und kreative Leben in Mutlangen aufzufrischen. Dies ist, wie auch Bürgermeister Syfried in seiner Rede Festgestellt hat gelungen. Denn die zur Tradition gewordenen Oster- und Weihnachtsmärk, die Lesungen, Konzerte, Kabaretts und Ausstellungen sind zu festen Bestandteilen des Gemeindelebens in Mutlangen geworden. Nach weiteren Reden von Rose Gaiser für das Schulprojekt Cartagena und Josef Rettenmaier, er überbrachte als Sozialdezernent des Landkreises die Glückwünsche des Landrates. Kamen Leib und Seele bei einem reichhaltigen Büfett und wurde Bühnenbeiträgen auch nicht zu kurz. Musikalisch Umrahmt wurde er Abend vom Saxophon Sextett des Musikvereins Mutlangen. Die Gäste lauschten begeistert dem Percussionisten Dominik Englert, ließen sich von den Tanzpaarendes Tanzsportzentrums Disam, unter Leitung von Vivien Stolz, verzaubern und lachten viel bei den von Herrn Büttner vorgetragenen jüdischen Witzen.

Der tolle Abend, den alle Anwesenden sehr genossen haben, wäre ohne die tatkräftige Unterstützung unserer „guten Geister“, hier sind vor allem die Helfer des Musikvereins Mutlangen, zu nennen, nicht möglich gewesen.

Kleinkunstabend

Nach dem erfogreichen Auftritt von "Dui do on de Sell" 2012,hatten wir 

"Dui do on de Sell" mit ihrem neuen Programm: " Das Zauberwort heißt BITTE" wieder eingeladen. Über 300 Gäste hatten am 9.Oktobert 2015 einen vergnüglichen Abend.