Hier geht es zur Webseite von Mutlangen 

Hier finden Sie alles über unsere bisherigen Veranstaltungen: Aktuelle und Vergangene

Im Zweijahres-Rhythmus  - jeweils in den ungeraden Kalenderjahren - veranstaltet das Kreative Mutlangen e.V.  jeweils einen Oster- und Weihnachtsmarkt. Dieser Kunsthandwerkermarkt hat sich in der Region einen sehr guten Namen gemacht.

 

Unser jährlicher Kleinkunstabend findet jeweils an unterschiedlichen Terminen statt. Wir verpflichten gerne z.B. Träger des Baden-Württembergischen Kleinkunstpreises oder auch Künstler die wir selber gesehen und die uns gefallen haben.

„3 Männer nur mit Gitarre“

Hinter dem Motto "3 Männer - nur mit Gitarre" verbergen sich noch immer die bayerischen Liedermacher und Kabarettisten Keller Steff, Roland Hefter & Michi Dietmayr.

Ab 2017 geht es mit den “3 Männern“ in das “Kapitel 2“. So nennt sich das neue Bühnen-Programm der symphatischen Tausendsassa und selbstverständlich wird damit weiterhin quer durch Bayern und Österreich getourt.

 

Auch im “Kapitel 2“ dürfen und werden natürlich die “Best Of“-Highlights aus den Einzelprogrammen der Musiker nicht zu kurz kommen. Aber... aus der Feder der “3 Männer“ wird es auch einiges an neuen und frischen Liedern, Sprüchen und auch G´schichten zu hören geben.

 

In “Einzelgesprächen“ wie auch gesamt als “Männer-Trio“ brachten die drei Liedermacher bei mittlerweile über 250 ausverkauften Konzerten die Stimmung im Publikum zum Höhepunkt und werden dies auch zukünftig tun.

 

Die unterschiedlichen Charaktere der "3 Männer" verbinden sich bei jeder Live-Veranstaltung von purer Spielfreude mit spontanem Witz wobei sich die verschiedenen Programme und auch die gemeinsamen Titel zu einem harmonischen Ganzen verbinden.

 

Ein ausgebuchter Konzert-Kalender für das Jahr 2017 – in welchem sich bereits jetzt schon ausverkaufte Spielstätten in Bayern & Österreich befinden - sorgt nun auch im “Kapitel 2“ für Furore. So spielen die Männer beispielsweise das dritte Jahr in Folge im ausverkauften Circus Krone in München.

 

Die “3 Männer“ bleiben der bayerischen Kabarett- & Liedermacher-Szene weiterhin erhalten und bringen im “Kapitel 2“ erneut frischen, ungeschminkten Wind auf die Bretter der Livebühnen! Egal ob mit oder ohne “nackte Tatsachen“ - denn... wer woaß, was ois bassiert!

Ostermarkt

Am 1. und 2. April 2017 fand unser Ostermarkt im MutlangerForum statt.

Einladung zur poetisch-musikalischen Soiree „Wenn nicht jetzt wann dann!“

Unter diesem Motto liest Frau Hirschauer aus ihren Gedichten.

Musikalisch Gestalte wird die Soiree von Christine Junkert, Querflöte und Feng Wu, Klavier. Die beiden Künstlerinnen umrahmen die Wortbeiträge mit Klavier und Querflöte Werken von Komponistinnen aus den letzten 200 Jahren.

 

Wann:  29.1.2017, 17:00 Uhr
Wo :     Foyer Franziskus-Gymnasium, Mutlangen
Eintrittskarten: 10,-€ an der Abendkasse.

Einlass: ab 16:00 Uhr

 

Keilrahmen und Steine

 

Auch dieses Jahr haben Mitglieder des Kreativen Mutlangens e.V. wieder am Kinderferienprogramm der Gemeinde Mutlangen teilgenommen. An zwei Nachmittagsveranstaltungen wurden am 1.8. Keilrahmen und am 26.8. Steine mit Acrylfarben bemalt.

 

Unter der Federführung von Gisela Grimmiger und Mithilfe von Georg Kohr und Ulrike Payer-Rönnebeck entstanden bunte Stimmungsbilder in ausdrucksstarken Farben. Die 21 teilnehmenden Mädchen und Jungen setzten ihre Ideen mit viel Fantasie um. Nachdem alle Künstler ihre Gemälde fertig gestellt hatten und alles wieder aufgeräumt war, hatte jedes Kind die Möglichkeit sein Kunstwerk der Gruppe vorzustellen, dabei kam es zu einem regen Austausch und alle waren sich einig, dass lauter tolle Bilder entstanden waren.

Am 28.8. trafen sich 11 Mädchen um Steine in verschieden Größen mit Acrylfarben zu bemalen. Mit viel Geduld und Fingerfertigkeit wurden entstanden kleine Kunstwerke und jedes Mädchen wusste auch gleich wer die tollen Käfer-, Echsen-, Kleeblatt und Fantasiesteine bekommen sollte.

Kunstausfahrt des Kreativen Mutlangen e.V in die Staatsgalerie Stuttgart

Unter der Leitung von Gisela Grimmiger und Ulrike Payer machten sich am 24.9.2016 über 30 Interessierte auf den Weg in die Staatsgalerie Stuttgart. Mit dem Zug ab Lorch ging es um 10:00 Uhr los Richtung Stuttgart. Schon im Zug gab es viel zu sehen, denn am Vorabend startete das Cannstatter Volksfest und der Zug war voll mit trachttragenden, fröhlichen jungen Menschen.

 

Im sonnigen Stuttgart angekommen machten sich alle in kleinen Gruppen durch den oberen Schlossgarten auf den Weg zur Staatsgalerie. Da genügend Zeit bis zu den Führungen eingeplant war hatte jeder die Möglichkeit in seinem Tempo die Staatsgalerie zu erreichen. Die hoch interessante Ausstellung „Augen. Blicke. Impressionen“ war eine Hommage an die Meister des Französischen Impressionismus. Neben namhaften Künstlern dieser Epoche wie Claude Monet oder Auguste Renoir sind mit Armand Gullaumin und Theodule Ribot auch seltener gesehene Impressionisten vertreten gewesen.

 

Nach der Führung hatten die Teilnehmer der Kunstausfahrt die Möglichkeit die Staatsgalerie auf eigene Faust zu erkunden oder sich in den Trubel des samstäglichen Stuttgarts ziehen zu lassen. So besuchten viele den Flohmarkt beim Alten Schloss, waren in der Markhalle oder tranken Kaffee im Haus der Kirche.

 

Alle Teilnehmer trafen sich gegen 16:45 Uhr wieder auf dem Bahnsteig um gemeinsam wieder nach Lorch zu fahren. Man war sich einig, einen rundum gelungenen Tag erlebt zu haben.

 

Wechsel im Vorstand

Bei der Hauptversammlung am 25.2.2016 wurde Gisela Grimminger neu in den Vorstand gewählt. Sie übernimmt gemeinsam mit Georg Kohr das Ressort Ausstellungen.

Ilse Dörfler, die das Amt bisher innehatte stand aus persönlichen Gründen nicht mehr für einen weiter Amtszeit zu Verfügung. Wir danken ihr für ihr Engagement in den letzten Jahren und freuen uns sie auch weiterhin bei unseren Veranstaltungen zu treffen.

Kunstausfahrt

Unser Vereinsmitglied Valeria Waibel führt uns durch die Sammlung.

In Eberdingen-Nussdorf gelegen beherbergt das Gebäude “Kunstwerk“ die Sammlung Klein. Sammelschwerpunkte sind Malerei, Arbeiten auf Papier und Fotografie – bevorzugt figürliche Darstellung. Die momentane Sonderausstellung „NEUE BILDER Malerei der Aborigines“ zeigt einen Querschnitt der oft großformatigen, bunten Werke zeitgenössischer Kunst der Aborigines.

Die Tagesfahrt mit Bus beginnt um 10:00 Uhr und wird gegen17:30 Uhr enden. Es ist auch ein Rahmenprogramm mit weiteren kleinen Überraschungen geplant.

Wann? 1.Mai 2016

Wo? Abfahrt ist an der Bushaltestelle Hirsch/RaiBa in Mutlangen um 10:00 Uhr

Kosten? Für Mitglieder 17,-€ pro Person, Nichtmitglieder 20,-€ pro Person

Anmeldung bitte bei: Alfred Hinderer, Tel.: 07171-75697 (Anrufbeantworter) oder per Mail: RA-Hinderer@t-online.de.

Offene Werkstatt

für alle Stricker-, Häkler-, und Bastlerinnen in Mutlangen

Bisherige Themen:

-  Weihnachtsdekoration aus Papier und Ton

-  Windlichter gestalten mit Papier und Garnen

-  Origamie Schmetterlinge und Häckelmützen

-  Papiersterne falten

Beim Kleinkunstabend sind bisher bei uns aufgetreten:

2017 "3 Männer nur mit Gitarre"

2015 Doi do on de Sell

2014 Freile Franz und Brösel

2013 Volksdampf

2012 Dui do on de sell

2011 Paul Morocco & Olé - Flamenco Comedy Show

2010 Die kleine Tierschau

2009 Die Füenf

2008 Ernst und Heinrich

2007 Murat Topal

2006 Backblech

2005 Helge Thun und Topas

2004 Eure Mütter

2003 Hämmerle und Leibssle

2001 Die Füenf

2000 Neue Museumsgesellschaft

 - wird ergänzt-